Kältetechnik in Gastronomie und Gewerbe

Kältetechnik in Grossküche
In der Gastronomie müssen Getränke und Lebensmittel in Kühlzellen oder Gewerbe-Kühlschränken gekühlt werden. Ebenso werden im Restaurant Lebensmittel, wie Eis, Fisch, Kuchen oder Salate ,gekühlt. Dasselbe erfolgt auch in einer Salatbar, in Servierwagen oder in Kühlvitrinen. Deshalb wird in diesem Bereich von Lieferanten oder Herstellern von Kältetechnik –Geräten ein umfangreicher Gastronomiebedarf benötigt.

Hochwertige Kühlanlagen vom Profi

Ein solcher Spezialist für die Kältetechnik verfügt über ein sehr breites Spektrum von hochwertigen Kühlanlagen für den Gastronomiebedarf. Das Sortiment umfasst dabei normale Kühltruhen und Kühlschränke, Kühltheken sowie Kühlregale bis hin zu Speziallösungen für Pizza-Arbeitstische, Weinklimaschränke oder Getränkekühltruhen. Ebenso zählen hier auch Eisvitrinen, Eiswagen, Tiefkühlzellen sowie Schockfroster-Geräte mit dazu. Ein solches Angebot wird dann noch zusätzlich von den benötigten Zubehörteilen für die Gastronomie abgerundet. Ein Gastroausstatter übernimmt dann auch in enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden die genaue Planung sowie dann die Zusammensetzung einer solchen Kühlanlage, die dann individuell auf den Kundenbedarf abgestimmt ist. Der Kundendienst von einem Gastronomieausstatter steht dann auch für die anfallenden Service- , Wartungs- und Reparaturarbeiten bei den Kunden zur Verfügung.

Kühlanlagen, die für vielfältige gastronomische Einsatzzwecke verwendet werden

Großes Leistungsspektrum deckt eine Vielzahl von Einsatzverwendungen in der Gastronomie und Gewerbe ab

Für die Standard-Kühlaufgaben bei einer Temperaturanforderung von plus 4 bis plus 8 Grad Celsius befinden sich umfangreiche Kühltruhen sowie klassische Kühlschränke im Angebot, die jeder gastronomische Betrieb benötigt. Diese Geräte sollten dann auch aus Energieeffizienz-Gründen sowie aufgrund der vorhandenen Ausnutzung des Aufstellplatzes entsprechend kundenspezifisch an die einzelnen Bedürfnisse vor Ort angepasst sein. Hier sind dann auch die entsprechenden Anbieter für die Unterbreitung eines Angebotes für eine individuelle Lösung behilflich.

Auch gastronomische Betriebe, wie kleine Supermärkte, Metzgereien oder Bäckereien, benötigen ebenfalls eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kältetechnik-Lösung. Hier kommen dann auch von der Optik her ansprechende Kühltheken, Kühlvitrinen oder Kühlregale , bei denen man die Lebensmittel nicht aus der Kühlung nehmen muss, wenn diese von der Kundschaft begutachtet werden, zum Einsatz. Dasselbe gilt auch für Lösungen gerade bei Pizzabäckern bei einem Arbeitstisch mit Kühlfunktion oder für Bäckereien, die auf der Suche nach einer ansprechenden Kuchenvitrine mit Kühlfunktion sind.

Gerade große Gastronomie-Betriebe benötigen zum Teil Speziallösungen. Hier wird zum Beispiel dann eine ganze Kühlzelle oder ein komplette Kühlraum benötigt. Die Anbieter müssen sich dann bei solchen Lösungen um den kompletten Umfang der Kältetechnik-Anlage, angefangen von der Planung, über den Einbau und die Inbetriebnahme bis hin zur fortlaufenden Wartung und Funktionsaufrechterhaltung, kümmern. Auch kann es sein, dass ein gastronomischer Betrieb für seine Abfälle eine Kühlanlage benötigt. Diese wird dann auch entsprechend individuell konzipiert. Ebenso gibt es Spezialanwendungen in Form von Weinklimaschränken, Zigarettenklima-Schränke oder Belegstationen für Salate.

Weitere Speziallösungen

Kältetechnik im Gewerbe und Gastronomie

Wenn gastronomische Betriebe Lebensmittel tiefgekühlt aufbewahren müssen, gibt es hier Speziallösungen in Form von Kühlanlagen für einen Temperaturbereich zwischen minus 200 und – 1 Grad Celsius. Auch wenn solche Betriebe eine Spezial-Tiefkühltruhe, einen Schockfroster oder einen Spezial-Tiefkühlschrank benötigen, bieten hier die Anbiete die auf den gastronomischen Betrieb zugeschnitte Problemlösung an.

Auch werden von solchen Anbietern gekühlte Wagen für Eisverkäufer oder komplette Tiefkühlzellen oder auch Tiefkühlanlagen für Labore angeboten. Gerade für Labore, die hier entsprechend andere Ansprüche stellen, bekommen dann hier auf ihren Bedarf oder auf ihre Anforderung hin eine entsprechendes Gerät angeboten. Jeder gastronomische Betrieb benötigt neben der individuellen Anlage noch zusätzlich das dazu gehörende Zubehör, das ebenfalls von einem solchen Ausstatter angeboten und mitgeliefert wird. Auch kann man hier mit Hilfe von Temperatursensoren, die sich auch im Angebot befinden, der gesetzlichen Aufzeichnungspflicht nachkommen. Eine solche Aufzeichnungspflicht wird bei verschiedensten Lebensmittel in der Europäischen Union gesetzlich vorgeschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.